Theater und Gender

Deutsch-Französischer Theaterworkshop
9. – 12. März 2018, von 10 Uhr bis 13 Uhr
Lavoir Public Lyon

Anlässlich des Auftritts der Kompanie Mahu im Lavoir public in Lyon, bietet die Plateforme einen Kurz-Workshop zur Genderfrage im Theater an.

Überschreitet die Grenzen der Geschlechter, der Sprache und der Disziplinen; spielt Männer in Frauenrollen und Frauen in Männerrollen, verlasst eure Komfortzone, versucht euch als Darsteller von euren Hüllen zu befreien. Spielt Theater, tanzt, entwickelt eine Performance, auf französisch, auf deutsch… die Grenzen lösen sich auf!

Der Workshop richtet sich an junge, angehende oder professionelle Künstler, Studenten und Amateure der darstellenden Künste (Theater, Tanz, Zirkus, Musik…). Die Teilnehmer müssen nicht fließend Französisch sprechen, sollten jedoch die Ausspracheregeln beherrschen.


Künstlerische Leitung

Mathieu Huot: Regisseur der Kompanie Mahu, ausgebildet am CNSAD. Seine Performances und Stücke zum Thema Identität/Alterität wurden in Lyon, Paris, Berlin und England aufgeführt. Die Arbeiten des Schauspielers und Performancekünstlers, der ebenfalls mit kulturellen Einrichtungen zusammenarbeitet, überwinden alle Grenze.

 

Thomas Kellner: Schauspieler. Er arbeitet an deutschen Stadttheatern, aber auch in anderen Ländern: in Teheran oder in Frankreich am Théâtre Ouvert, im Studio-Théâtre der Comédie Française, im Théâtre des Amandiers Nanterre…

 

Stanislas Briche: Schauspieler und Tänzer, beschäftigt sich vor allem mit interdisziplinären Projekten in den Bereichen Tanz, Theater, moderne Kunst und Musik. Seine Werke Lesbos und Is this dance? wurden 2017 in Marseille und Paris aufgeführt.

 


Teilnahmegebühr: 60€ (Ohne Unterkunft und Verpflegung)
Bewerbung: Künstlerischer Lebenslauf an info@plateforme-plattform.org                      Infos:  +33 (0)4 78 62 89 42 / info@plateforme-plattform.org

Infos zum Herunterladen:


In Zusammenarbeit mit dem Lavoir Public und der Kompanie Mahu, mit Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks