Einführung in den Poetry-Slam

Deutsch-französisches Atelier
Im Rahmen der deutsch-französischen Woche, im Goethe-Institut Lyon
Samstag, 28. Januar 2017 von 10Uhr bis 13Uhr

Das Goethe-Institut Lyon und die PLATEFORME (association Plateforme de la jeune création franco-allemande) haben die deutsch-französischen Woche 2017 im Rahmen eines Poetry-Slam-Workshops gefeiert! Unter der Leitung von Mehdi Krüger, ein französischer Slammer aus Lyon, und der deutschen Slammerin Theresa Hahl durften acht angehende Schauspieler, Autoren und Dichter sich an dieser Technik ausprobieren.

Dieses Atelier war die letzte Etappe der zweitägigen Zusammenarbeit von Mehdi Krüger und Theresa Hahl, nachdem sie bereits in mehreren Collèges in Lyon Workshops animiert hatten wie auch die Stellung des Slams in Deutschland und in Frankreich vor großem Publikum (in Lyon und Marseille) präsentiert haben.

Die acht Teilnehmenden hatten während dieses Vormittags die Möglichkeit, den Reichtum der französischen und deutschen Sprache zu erforschen, ob sie beide sprachen oder nicht. Die ersten drei Stunden haben sie sich spielerischen Textübungen gewidmet: die Suche nach Synonymen, Wortfelder bauen, und auch Reime mit deutschen und französischen Wörtern finden. Diese Übungen waren teils mündlich, teils schriftlich, wobei jeder Teilnehmer am Ende der drei Stunden einen eigenen Text geschrieben hatte. In einigen Texten wurden sogar deutsche und französische Wörter zum Reimen gebracht.

Nach diesen schriftlchen Übungen  einigen Aufwärmübungen boten die Leiter gemeinsam eine körperliche Arbeit an: Aufwärmungs- wie Stimm- und Atmungs-Übungen. Am Ende des Vormittags durften sie schließlich selbst das Wort ergreifen und ihre eigenen Texte vor der Gruppe präsentieren. Hier ging es auch darum, die Intonation, die Emotionen und den Untertext zu bearbeiten.

Dieser Vormittag intensiver Petry-Slam-Einfürhung hat schöne interkulturelle Begegnungen, wie den Interessierten die Entdeckung des Poetry-Slams, des Deutsch-französischen und des DFJWs ermöglicht. Und darüber hinaus war der Workshop eine fruchtbare Zusammenarbeit der Plateforme und des Goethe-Instituts!

Ein Fotoalbum vom Atelier finden Sie auf unserer Facebook-Seite!


Künstlerische Leitung:

Mehdi Krüger

Als Sohn eines algerischen Vaters und einer deutschen Mutter kommt er über die angewandten Künste zum Schreiben. Der Künstler und Pädagoge fängt mit dem Poetry-Slam Anfang der 2000er in Lyon an. 10 Jahre lang teilt er unter dem Namen Lee Harvey Asphalte die Bühne mit Musikern und Filmenmacherm… Seit einigen Jahren arbeitet er im Duo mit dem Gitarristen Ostax.

 

theresa-hahlTheresa Hahl 

Sie ist 1989 in Heidelberg geboren, in der Poetry-Slam-Szene in Deutschland bekannt wie aktiv, und hat an vielen Bundes- und Regional-Wettbewerben teilgenommen. Sie gibt Schreibworkshops, nimmt an Theaterprojekten teil und war mit ihren Vorstellungen und Ateliers mit dem Goethe-Institut in mehreren Kontinenten auf Tournee.

 


In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut und der Unterstützung des Deutsch-Französische Jugendwerks im Rahmen der Deutsch-Französischen Woche.

logositelumiere